Downloads

Hier finden Sie neben den aktuellen Versionen des convert4print-Systems auch Handbücher, mit deren Hilfe Sie sich einen weitergehenden Einblick in das System verschaffen können.

Für die Vollversion von convert4print wird eine Lizenz benötigt, die allerdings auch zeitlich limitiert werden kann, sodaß jederzeit Testinstallationen unter realen Bedingungen möglich sind. Solche Teststellungen sind weder funktional noch von ihrem Laufzeitverhalten her eingeschränkt.

Die Vorbedingungen für eine erfolgreiche Installation und der Installationsvorgang selbst sind in der Installationsanleitung beschrieben.

Die Vorgehensweise bei der Migration einer älteren convert4print-Installation auf die Version 3.1 oder höher ist im Migrationshandbuch beschrieben. In diesem Handbuch sind auch die mit Einführung der Version 3.1 vorgenommenen Verbesserungen und Erweiterungen aufgeführt.

Installationsanleitung

Die Installationsanleitung beschreibt, wie die Installation von convert4print auf einem Rechnersystem mit einem aktuellen Windows-Betriebsystem durchzuführen ist. Auch die Mindestanforderungen an die zu nutzende Hardware sind hier beschrieben.

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

Installations-
anleitung
laden

(ca. 840 KB)

Migrationsanleitung

Die Migrationsanleitung beschreibt, wie eine convert4print Installation, die älter als Version 3.1 ist, auf eine Version 3.x migriert werden kann. Die Neuerungen der Version 3.1 sind hier aufgeführt, genauso wie die Vorbedingungen für eine Migration. Das Migrationsprogramm selbst ist Bestandteil des convert4print-Installers.

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

Migrations-
anleitung
laden

(ca. 294 KB)

convert4print

Dies ist der Installer der aktuellen Version (3.1.0.225) des convert4print-Systems. Dieser Installer beinhaltet keine Management-Konsole. Bei Bedarf muß der Installer für die Management-Konsole getrennt geladen werden (siehe unten).

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

convert4print
laden

(ca. 9 MB)

Management-Konsole

Dies ist der Installer der aktuellen Version (3.1.0.475) der Management-Konsole. Die Konsole liefert unter anderem auch die Freischaltung für das convert4print-System. Sie benötigt dafür zum einen einen über USB-Port angeschlossenen Schlüssel und zum anderen eine Lizenzdatei, die Sie beide beim Erwerb von convert4print oder für eine Teststellung automatisch erhalten.

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

Management-
Konsole
laden

(ca. 6.9 MB)

Management-Konsole-Net

Dies ist der Installer der aktuellen Version (3.1.0.515) der Management-Konsole-Net. Diese Version der Konsole benötigt dafür nur eine Lizenzdatei, die Sie beim Erwerb von convert4print oder für eine Teststellung automatisch erhalten. Die eigentliche Legitimation erfolgt dann über einen Server der SPE Systemhaus GmbH im Internet.

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

Management-
Konsole-Net
laden

(ca. 13.4 MB)


Die Programme sind mit einem Zertifikat der SPE Systemhaus GmbH digital signiert. Prüfen Sie nach erfolgreichem Download durch Öffnen des Eigenschaftendialogs die Unversehrtheit der Signatur. Dies garantiert einerseits die SPE Systemhaus GmbH als Quelle des Programms und die Integrität des Programms selbst - es ist seit der Veröffentlichung durch die SPE Systemhaus GmbH nicht verändert worden.


Nach dem Laden der Installations- oder der Migrationsanweisung können diese nicht direkt gelesen werden, weil sie aus Sicherheitsgründen von einem Windows-System geblockt werden.

Rufen Sie über das Kontextmenü den Eigenschaftendialog der Datei auf. Am unteren Rand des Dialogs finden Sie die Einstellung zum Zulassen des Zugriffs durch Ihr Windows-System. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zulassen.



Für Unterstützung bei der Installation und beim Betrieb von convert4print gibt es die Möglichkeit, dass einer unserer Mitarbeiter Sie via Internet begleitet. Dazu müssen Sie ein Programm starten, das ohne Installation und ohne Administratorrechte lauffähig ist und keine Manipulationen an Ihrer Firewall erfordert. Dieses Programm nimmt über eine gesicherte Verbindung Kontakt zu einem Rechner von uns auf, und überträgt das Bild Ihres Windows-Desktops. Falls Sie es zulassen, kann unser Mitarbeiter Ihren Rechner auch fernsteuern und es können, nach Rückfrage und Bestätigung durch Sie, auch Dateien ausgetauscht werden.

Auch dieses Programm ist digital signiert. Prüfen Sie nach erfolgreichem Download durch Öffnen des Eigenschaftendialogs die Unversehrtheit der Signatur. Die Zertifikate sind auf die TeamViewer GmbH ausgestellt.

TeamViewer für convert4print

TeamViewer ist ein lizenziertes Produkt der TeamViewer GmbH. Weitere technische Informationen zu diesem Programm, sowie Handbücher mit Nutzungshinweisen finden Sie unter http://www.teamviewer.com.

Zum Laden klicken Sie bitte auf nebenstehenden Verweis.

TeamViewer
QuickSupport

(ca. 4.8 MB)


SPE